23. Oktober 2017

Pressemeldung

Pedilay® Care GmbH schließt Seed Investmentrunde

Pedilay® Care GmbH ist ein Startup, das die hygienische Fußversorgung im Gesundheitssektor revolutioniert. Gemeinsam mit Industrieexperten hat die Firma im Oktober 2017 erfolgreich eine Seed A Investmentrunde im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich abgeschlossen. Die Gelder werden zur Finanzierung von neuen Fertigungstechnologien verwendet und um die Marktzugangsrechte im europäischen Wirtschaftsraum zu erhalten. Pedilay®, eine Industrieneuheit, ist eine hygienische Einwegfußbekleidung, die den Fuß schützend umgibt, dabei das natürliche Hautklima wahrt, fußbezogene Schmerzen mindert und die Fußpflege fördert.

Die Finanzierungsrunde wurde angeführt von Werner Geissler, ehemaliger Vice Chairman, Global Operations, Procter & Gamble Company und aktueller Operating Partner, Advent International. Weitere Investoren sind Gabriele Brandt (medizinische Podologin), Dr. Monika Nörr (Inhaberin, mono:consulting Ingenieurbüro Dr. Monika Nörr) und Heidi Beatty (Inhaberin, Crown Abbey LLC). Die Pedilay® Care GmbH hat ihren Firmensitz in München, Deutschland, und wurde 2015 von Hannes Weiland (Geschäftsführer), Dr. Heinz Weiland (Geschäftsführer) und Dr. Heinz-Peter Schleuder gegründet.

Basierend auf ihrer internationalen Patentanmeldung wird Pedilay® 2018 auf den Markt gebracht. Die Hauptzielgruppe dieser ersten Produktgeneration sind Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, deren Füße besondere Hygienemaßnahmen erfordern, um entweder eine weitere Verschlechterung der Haut zu vermeiden oder die verletzte Haut begleitend zu behandeln. Das Produkt richtet sich im Verkauf an pflegeorientierte Behandler in Krankenhäusern und der Altenpflege, sowie an spezialisierte niedergelassene Ärzte.

Pedilay® Care GmbH wird auch Verfahren zur Verarbeitung von Vliesstoffen vorantreiben, wobei die Firma dabei mit führenden europäischen Technologieunternehmen kooperiert. Das Investment dient auch ‚go-to-market’ Aktivitäten, besonders um die europäischen regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, als auch um die neue Produktkategorie erstmalig bei marktrelevanten Schlüsselzielgruppen zu positionieren. Gemeinsam mit Experten aus der Dermatologie und Wundheilkunde, sowie Branchenexperten aus der Konsumgüterindustrie wird bereits über weitere mit Pedilay verbundene Produktinnovationen nachgedacht.

„Wir wissen, dass fußbezogene Krankheiten weltweit immer stärker ansteigen, wie etwa das diabetische Fußsyndrom oder chronische Wunden an den Füßen. Zeitgleich nehmen die Anforderungen an Personen und Einrichtungen an eine effiziente als auch hygienisch gestaltete Fußpflege zu. Nichtsdestotrotz gibt es bis heute keine wirtschaftliche und konkurrenzfähige Lösung für eine optimale Versorgung der Füße in der Gesundheitsbranche. Pedilay® ist deshalb ein ein-zigartiges Produkt, innerhalb einer neuen Produktkategorie, das sich in einer Marktnische etablieren wird", sagt Werner Geissler, der mit seinem beruflichen Hintergrund aus der Konsumgüterbranche Expansionschancen sieht und der auch die geplante internationale Firmenperspektive bestätigt.

„Bezüglich der Teilnehmer an dieser Investitionsrunde sind wir unter anderem äußerst enthusiastisch über das Markt Know-How und die „Reichweite“, die wir mit unseren Investoren erhalten haben. Hierzu gehört auch Frau Brandt, die als Podologin mit über 30 Jahren Berufserfahrung – insbesondere mit problematischen Füßen – die ursprüngliche Produktidee hatte. Das Investment von ihr ist ein weiterer Beweis, dass wir uns mit Pedilay® auf dem richtigen Weg befinden“, sagt Hannes Weiland, Geschäftsführer der Firma.

 

Torben Brinkema
Ansprechpartner für die Presse