08. Dezember 2021

Dienstleistungsanteil soll deutlicher in der Homecare Branche hervorgehoben werden

Am 30. November und 1. Dezember haben auf dem Homecare-Kongress der BVMed-Akademie Gesundheitspolitikerinnen und -politiker von SPD, CDU und FDP die Bedeutung einer qualitativen und innovativen Hilfsmittel-Versorgung betont. Einhergeht damit die Verbesserung der Qualität in der Hilfsmittelversorgung. Der entscheidenste Faktor dabei sei in hinblick auf die älter werdende Gesellschaft die Homecare, so Dietrich Monstadt von der CDU. 

Durch den technischen Fortschritt, die Digitalisierung und den demografischen Wandel kommt es immer mehr zu einem Strukturwandel im Gesundheitssystem selbst. Laut den Expert:innen muss gerade deswegen die ambulante Versorgung gestärkt werden. Eine höhere Transparenz, bessere Vernetzung und ein klarerer Fokus sind dabei wichtige Stützen in der Qualitätssicherung der Versorgung. 

Deutlicher hervorgehoben werden muss dabei die Wertigkeit von Homecare und im System auch mit finanziert werden. Denn Homecare geht über die Produktlieferung hinaus, Homecare ist eine Diensleistung am Patienten durch examinierte Pflegekräfte!

Mehr dazu lesen Sie hier: 

https://gesundheitsprofi.de/homecare-branche-will-dienstleistungsanteil-hervorheben

 

 

 

 

Health Care. Simply Better.